Das Erbe von Tibet wiederaufbauen, bewahren und stärken

 

Das vorrangige Ziel

  • Spenden für die Herstellung, den Versand und die Verteilung heiliger Texte, Kunst und Gebetsmühlen zu sammeln, die Institutionen und Individuen in der Himalaya-Region, auch in Tibet, geschenkt werden.

 

Weitere Ziele

  • Finanzielle Unterstützung von Zeremonien, die wichtig sind um die Überlieferungslinien aller tibetisch-buddhistischen Schulen zu stärken.
  • Finanzielle Unterstützung für klösterliche Zentren, Lamas, Mönche, Nonnen und Laien.
  • Die Bewusstheit für Tibets Erbe im Westen durch Publikationen, Präsentationen, Ausstellungen und die Produktion und den Verkauf von kulturell bedeutsamen Gegenständen zustärken.

Tibetische Mönche mit Dharmabuch

Leitsätze:

Vorstand und Mitarbeiter des Tibetan Aid Projects sowie des Nyingma Fördervereins fühlen sich den Werten in unseren Leitsätzen verpflichtet

  • Wir schätzen die alte Tradition meditativer Einsicht in das Potential des Menschen, die in Tibet mehr als 12 Jahrhunderte lang in einer lebendigen Überlieferungslinie von Lehrer an Schüler weitergereicht wurde.
  • Wir respektieren das Wissen, das Tibet der Welt bieten kann, als ein Mittel den Frieden auf Erden zu sichern und den Wert aller Wesen zu ehren.
  • Wir wenden in unserer Arbeit die Übung von „Geschicktem Wirken“ (Skillful Means) an und nutzen Arbeit als Weg zu tiefer Zufriedenheit und innerem Wachstum.
  • Wir streben danach, Großzügigkeit, ethisches Verhalten, Geduld, energievolles Bemühen, Konzentration und Weisheit in unserer Arbeit und bei unseren Interaktionen zu üben.
  • Wir konzentrieren uns auf die Erhaltung der Kultur Tibets und darauf, den Wert jeder Spende maximal zu nutzen.
  • Wir unterstützen die Ausbildung junger Tibeter, im Bewusstsein, dass die nächste Generation über die Zukunft dieser großartigen Zivilisation entscheiden wird.
  • Wir arbeiten zusammen mit einem Netzwerk gemeinnütziger buddhistischer Organisationen, von denen jede auf ihre Art daran arbeitet, das Erbe von Tibet zu erhalten.
  • Wir stellen unsere Arbeit als Individuen unentgeltlich zur Verfügung, damit die Mittel direkt für die Ziele eingesetzt werden können, die Tibetern nutzen und sie in die Lage versetzen, ihre Weisheit und ihr Mitgefühl weltweit zu teilen.

 

 

 

 

Tibetan Aid Project - Newsletter bestellen
I agree with the Nutzungsbedingungen

© Nyingma Förderverein e.V., 50733 Köln, Siebachstr.66

Back to Top